Neu: Bio Ingwersaft 0,2l

Unseren neuen Beutelsbacher Bio Ingwersaft in der praktischen 0,2l Glas-Mehrwegflasche können Sie überall da verwenden, wo Sie die Schärfe des Ingwers mögen:

in Tees und Säften,

in selbstgemachten Smoothies,

in Suppen und Gerichten,

beim Backen und in Konfitüren

sowie zum Würzen von kandierten Früchten.

Die köstliche Schärfe bringt gerade bei süßlichen Rezepten eine feine Note mit sich.

Werden Sie kreativ! Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Ätherische Öle und das Gingerol prägen den exotisch-scharfen Geschmack der Bio Ingwerknollen. Der Ingwersaft ist ein naturtrüber Direktsaft (nicht aus Konzentrat), welcher mit etwas Bio Zitronensaft verfeinert wurde.

Wieso setzen sich die natürlichen Trübstoffe ab?

Falls Sie einen Direktsaft schon einmal eine gewisse Zeit unberührt haben stehen gelassen, konnten Sie ein bestimmtes Phänomen beobachten: die Fest- und Trübstoffe, die auch meist die Färbung des Saftes ausmachen, setzten sich im unteren Teil des Gefäßes ab, während der obere Teil durchsichtig und fast klar erscheint. Das bedeutet nicht, dass der Saft nicht in Ordnung ist. Ganz im Gegenteil!  Es ist natürlich. Der Bodensatz verteilt sich wieder, wenn Sie den Saft vor dem Öffnen schütteln.

Diese Fest- und Trübstoffe werden auch Sediment oder Bodensatz genannt. Im Sediment befinden sich viele, Mineralien, Vitamine, Nähr- und Faserstoffe.
Im oberen Teil schwimmen die im Fruchtwasser löslichen Nährstoffe und schwebende Feintrübstoffe, welche ansonsten in den Früchten oder dem Gemüse verteilt sind. Die Ursache ist, dass die oben genannten Stoffe schwerer und nicht wasserlöslich sind, weswegen sie sich im unteren Teil einer Flasche ansammeln. Ein kurzes Schütteln der Flasche reicht, um die ursprüngliche Verteilung wiederherzustellen.

Die Aufteilung in Sediment und Wasser schadet der Qualität des Saftes in keinster Weise.

Dieses „ästhetische Problem“ könnte durch Zusatz von Emulgatoren oder Pektinen gelöst werden. Aber es müssten dem puren Saft unnötigerweise Fremdstoffe zugesetzt werden.

Also – nicht wundern oder ärgern – sondern schütteln und freuen, dass Sie ein natürliches unverfälschtes Produkt in Händen halten.

Weitere Informationen zum Produkt erhalten Sie hier.

Der Ingwersaft wird wegen der natürlichen Schärfe als Gewürzmittel und nicht zum puren Genuss empfohlen.

Post a Comment